UNSERE QUALIFIKATIONEN
UNSERE QUALIFIKATIONEN
QUALIFIKATIONEN
.
Folgende Qualifikationen können wir dazu vorweisen: RAL Güteschutz Kanalbau AK 2 Die DIN-gerechte Verlegung von Schmutz- und Regenwasserkanälen gemäß EN 1610 sorgt für eine lange Nutzbarkeit der Kanäle. Dies entlastet die Haushalte der meist kommunalen Kanalnetzbetreiber. Darüber hinaus ist ein nach innen und außen dichter Kanal ein großer Beitrag zum Umweltschutz, denn nur ein dichter Kanal sorgt dafür, dass unser Erdreich durch aussickernde Abwässer nicht belastet wird. Die Firma HPM ist seit 2007 Mitglied im Verein Güteschutz Kanalbau Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) Tätigkeiten gemäß Wasserhaushaltsgesetz: Errichten, Instandhalten und Instandsetzen von Rückhalteeinrichtungen aus Ortbeton oder Betonfertigteilen, Rohrleitungen aus Kunststoff, Fugenabdichtungen, Errichten von Abscheideranlagen. Schweißen von HDPE-Leitungen Sachkunde Asbest nach TRGS 519 Sachkunde nach Anlage 4 der TRGS 519 für Abriss-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten im Hochbau und erdverlegten Rohrleitungsbau Erweiterte betontechnologische Kenntnisse für Betone der Überwachungsklasse 2 Prüfung des überwachungsbedürftigen Betons; Hierbei wird gemäß § 28b Abs. 1 der Niedersächsischen Bauordnung untersucht, ob bei den Bauprodukten – Beton nach Eigenschaften, Beton nach Zusammensetzung – bei diversen Bauvorhaben die Ergebnisse der werkseigenen Produktionskontrolle im Herstellerwerk und der von der bauaufsichtlich anerkannten Überwachungsstelle durchgeführten Fremdüberwachung gemäß DIN EN 13670/DIN 1045-3 übereinstimmen. Sicherheitskoordination für Baustellen gem. § 3 BaustellV Erarbeitung einer Baustellenverordnung und eines Sicherheits- und Gefahrenplanes für die Baustelle und für spätere Arbeiten am Bauwerk.
Weitere Zertifikate finden Sie hier als PDF
HPM Straßen- und Tiefbau GmbH Halberstädter Straße 6 38644  Goslar
Telefon : 053 21 / 33 73 0 Fax :    053 21 / 33 73 21 E-Mail :            Internet :   www.hpm-goslar.de
Fachgerechte und zuverlässige Ausführung der uns übertragenen Arbeiten ist für uns selbstverständlich.
.
RAL Güteschutz Kanalbau AK 2 Die DIN-gerechte Verlegung von Schmutz- und Regenwasserkanälen gemäß EN 1610 sorgt für eine lange Nutzbarkeit der Kanäle. Dies entlastet die Haushalte der meist kommunalen Kanalnetzbetreiber. Darüber hinaus ist ein nach innen und außen dichter Kanal ein großer Beitrag zum Umweltschutz, denn nur ein dichter Kanal sorgt dafür, dass unser Erdreich durch aussickernde Abwässer nicht belastet wird. Die Firma HPM ist seit 2007 Mitglied im Verein Güteschutz Kanalbau Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) Tätigkeiten gemäß Wasserhaushaltsgesetz: o Errichten, Instandhalten und Instandsetzen von Rückhalteeinrichtungen o aus Ortbeton oder Betonfertigteilen, Rohrleitungen aus Kunststoff, o Fugenabdichtungen, Errichten von Abscheideranlagen. o Schweißen von HDPE-Leitungen Sachkunde Asbest nach TRGS 519 Sachkunde nach Anlage 4 der TRGS 519 für Abriss-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten im Hochbau und erdverlegten Rohrleitungsbau Erweiterte betontechnologische Kenntnisse für Betone der Überwachungsklasse 2 Prüfung des überwachungsbedürftigen Betons: Hierbei wird gemäß § 28b Abs. 1 der Niedersächsischen Bauordnung untersucht, ob bei den Bauprodukten – Beton nach Eigenschaften, Beton nach Zusammensetzung – bei diversen Bauvorhaben die Ergebnisse der werkseigenen Produktionskontrolle im Herstellerwerk und der von der bauaufsichtlich anerkannten Überwachungsstelle durchgeführten Fremdüberwachung gemäß DIN EN 13670/DIN 1045-3 übereinstimmen. Sicherheitskoordination für Baustellen gem. § 3 BaustellV Erarbeitung einer Baustellenverordnung und eines Sicherheits- und Gefahrenplanes für die Baustelle und für spätere Arbeiten am Bauwerk. Weitere Zertifikate finden Sie hier als PDF
Straßen und Tiefbau GmbH HPM GOSLAR Halberstädter  Straße 6 38 644 Goslar
Telefon :  053 21 / 33 73 0 Fax :      053 21 / 33 73 21 E-Mail info@hpm-goslar.de  Web :     www.hpm-goslar.de 
Menü
FOLGENDE QUALIFIKATIONEN KÖNNEN WIR VORWEISEN: